Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hausexplosion in Köln: Obduktion am Donnerstag

Notfälle

Donnerstag, 23. April 2020 - 09:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Nach der Explosion eines Hauses und einem anschließenden Leichenfund in Köln gehen die Ermittlungen am Donnerstag weiter. Im Laufe des Tages sei eine Obduktion der Leiche vorgesehen, um sie zu identifizieren und die Todesursache festzustellen, sagte ein Sprecher der Polizei Köln am Morgen. Die Todesermittler der Kriminalpolizei seien in die Ermittlungen eingestiegen.

Das Reihenhaus im Stadtteil Buchheim war am Mittwochnachmittag durch die Explosion komplett zerstört worden. „Es wurde eine Leiche gefunden, ob das der Bewohner ist, wissen wir nicht“, hatte ein Polizeisprecher berichtet. Der 79 Jahre alte Bewohner des Hauses war zuvor vermisst gemeldet worden.

Der Grund für die Explosion sei noch völlig unklar, sagte der Sprecher am Donnerstag. Unterstützend hätten Beamte des Landeskriminalamts die Unglücksstelle vermessen. Die umliegenden Häuser seien nicht betroffen, hieß es.

Ihr Kommentar zum Thema

Hausexplosion in Köln: Obduktion am Donnerstag

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha