NRW

Hausmüll-Brand in Lagerhalle: Mann durch Rauchgase verletzt

Brände

Montag, 13. September 2021 - 17:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mülheim. Bei einem Brand von Hausmüll in einer Lagerhalle in Mülheim ist am Montag ein Firmenmitarbeiter durch Rauchgase verletzt worden. Er kam in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr berichtete. Die Brandursache ist unklar. Mehrere Löschzüge waren im Einsatz. Über die Schadenshöhe wurde zunächst nichts bekannt. Wegen der starken Rauch- und Geruchsbelästigung hatte die Feuerwehr zeitweise die Bevölkerung im Stadtteil Heißen über die Warnapp Nina aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftunganlagen abzuschalten.

Ein Feuerwehrmann mit Helm und Maske. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210913-99-204208/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hausmüll-Brand in Lagerhalle: Mann durch Rauchgase verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha