Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Heidel über Peters-Abschied: „Druck auf Schalke ist immens“

Fußball

Samstag, 6. Juni 2020 - 19:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Der frühere Schalke-Manager Christian Heidel hält einen freiwilligen Abschied von Finanzvorstand Peter Peters beim Revierclub für nachvollziehbar. „Der Posten Finanzvorstand bei Schalke ist nicht unbedingt vergnügungssteuerpflichtig. Peter hat das jetzt über viele, viele Jahre auf Schalke gemacht. Vielleicht ist irgendwann auch der Punkt gekommen, zu sagen, es reicht“, sagte Heidel am Samstag in der Sendung „Wontorra - der Fußball-Talk“ des TV-Senders Sky über die Entwicklungen bei seinem Ex-Club.

Schalkes Vorstand Finanzen, Peter Peters, steht vor dem Spiel am Spielfeldrand. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Der Fußball-Bundesligist hatte am Freitag mitgeteilt, dass der 57 Jahre alte Peters darum gebeten habe, seinen Vertrag zum 30. Juni nach 27 Jahren zu lösen. „Der Druck ist immens, es ist ja auch die eine oder andere Entscheidung in den letzten Tagen ein bisschen unglücklich kommuniziert worden“, sagte Heidel, der von 2016 bis 2019 Manager auf Schalke war. „Ich kann mir schon vorstellen, dass auch bei ihm irgendwann ein Punkt erreicht ist zu sagen, das war es jetzt, irgendwann ist es genug.“

Dissonanzen seien völlig normal. „Man darf da nicht zu viel reinspekulieren. Das würde auch Peter Peters nach 27 Jahren in keinster Weise gerecht werden“ sagte der 57-Jährige.

Ihr Kommentar zum Thema

Heidel über Peters-Abschied: „Druck auf Schalke ist immens“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha