NRW

Henkel verschiebt Hauptversammlung wegen Coronavirus

Konsumgüter

Freitag, 27. März 2020 - 15:50 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Der Konsumgüterhersteller Henkel verschiebt aufgrund der Coronavirus-Pandemie seine Hauptversammlung. Das ursprünglich für den 20. April geplante Treffen solle an einem späteren Zeitpunkt stattfinden, teilte das Dax-Unternehmen am Freitag in Düsseldorf mit. Ein Termin stehe noch nicht fest. Damit verbunden sei auch eine Verschiebung der Dividendenzahlung, hieß es weiter.

Ein Kameramann filmt bei der Hauptversammlung in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) das Logo von Henkel. Foto: Ina Fassbender/dpa/Archivbild

Mit der Absage reiht sich Henkel in eine Reihe von Unternehmen ein, die ihre Aktionärstreffen wegen der Coronakrise ebenfalls abgesagt haben - darunter etwa die Dax-Konzerne Daimler, Deutsche Telekom, Merck KGaA und Beiersdorf.

Ihr Kommentar zum Thema

Henkel verschiebt Hauptversammlung wegen Coronavirus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha