Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hertha BSC gewinnt Kurz-Turnier in Herne

Fußball

Sonntag, 8. Juli 2018 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Herne. Fußball-Bundesligist Hertha BSC bleibt in der Saison-Vorbereitung ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai entschied am Sonntag ein Kurzturnier in Herne für sich. Hertha schlug im Finale des Tedi-Cups über 2x30 Minuten den Zweitligisten MSV Duisburg mit 2:0 (1:0). Das entscheidende Tor markierte Ondrej Duda (30.). Zuvor hatten die Hauptstädter Westfalia Herne durch Tore von Davie Selke (50.) und Neuzugang Javairo Dilrosun (53.) mit 2:0 (0:0) bezwungen und sich damit dem Finaleinzug gesichert.

Das erste Testspiel hatte Hertha zuvor mit 7:0 gegen den Siebtligisten RSV Eintracht 1949 gewonnen.

Ihr Kommentar zum Thema

Hertha BSC gewinnt Kurz-Turnier in Herne

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha