Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hertha will Positiv-Serie mit Labbadia in Dortmund ausbauen

Fußball

Samstag, 6. Juni 2020 - 00:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin.

Bruno Labbadia, Trainer von Hertha, gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild

Hertha BSC will die positive Serie in den Geisterspielen der Fußball-Bundesliga fortsetzen. In Dortmund wartet allerdings eine besonders schwere Aufgabe. Jubilar Bruno Labbadia, der zum 250. Mal als Trainer ein Bundesligaspiel erlebt, verlangt von seinen Profis eine „Top-Organisation“. Die Berliner haben unter Labbadia in bisher vier Partien zehn Punkte geholt und treten heute (18.30 Uhr/Sky) als Mannschaft der Stunde beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund an. „Wenn wir können, wollen wir versuchen, dem Gegner auch immer unser Spiel aufzuzwängen“, sagte der Berliner Trainer. Der letzte Hertha-Sieg in Dortmund datiert vom Dezember 2013 (2:1).

Ihr Kommentar zum Thema

Hertha will Positiv-Serie mit Labbadia in Dortmund ausbauen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha