Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hertha zunächst ohne Leckie - McKennie fehlt bei Schalke

Fußball

Samstag, 14. Oktober 2017 - 15:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Mathew Leckie sitzt beim Bundesligaspiel von Hertha BSC gegen den FC Schalke 04 am Samstag zunächst nur auf der Bank. Der australische Offensivspieler war angeschlagen von der Länderspielreise zurückgekehrt, für ihn rückt Mitchell Weiser ins rechte Mittelfeld. Peter Pekarik übernimmt die Position des Außenverteidigers. Ansonsten vertraut Hertha-Coach Pal Dardai der Startformation vom 2:2 gegen den FC Bayern München vor knapp zwei Wochen.

Anzeige

Schalke muss neben Innenverteidiger Matija Nastasic (Knochenödem) auch auf Mittelfeldspieler Weston McKennie verzichten. Der 19-Jährige steht nach einem Muskelfaserriss nicht im Kader. Insgesamt verändert Trainer Domenico Tedesco sein Team im Vergleich zum 1:1 gegen Bayer Leverkusen auf vier Positionen. In der Offensive starten Franco Di Santo und Guido Burgstaller anstelle von Jewgeni Konopljanka und Breel Embolo.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige