NRW

Hirsch gerät in Schleusenkammer: Feuerwehr rettet ihn

Notfälle

Sonntag, 15. November 2020 - 20:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hünxe.

Ein Hirsch ist in einer Schleusenkammer am Wesel-Datteln-Kanal geraten. Foto: -/Feuerwehr Hünxe/dpa

Ein Hirsch ist im Wesel-Datteln-Kanal in eine Schleusenkammer geraten - und konnte sich mit menschlicher Unterstützung aus dieser Lage befreien. Das Tier sei in Zusammenarbeit mit dem Schleusenwärter aus der Kammer geführt und ans Ufer gebracht worden, teilte die Feuerwehr aus Hünxe (Kreis Wesel) am Sonntagabend mit. Der Hirsch habe es schlussendlich am Sonntagnachmittag aus eigener Kraft an Land geschafft. Unklar blieb in der Mitteilung, ob der Hirsch stehen konnte oder durch den Kanal schwamm.

Ihr Kommentar zum Thema

Hirsch gerät in Schleusenkammer: Feuerwehr rettet ihn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha