Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hochhaus Hannibal II: Mieter können weiter in Wohnungen

Notfälle

Montag, 23. Oktober 2017 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Die Mieter des geräumten Dortmunder Hochhauses Hannibal II können auch weiterhin in ihre Wohnungen. Das hat der Eigentümer der Wohnanlage, Intown, laut Mitteilung von Montag zugesichert. Am Montag sollte die Schlüsselgewalt für den Komplex von der Stadt Dortmund, die seit der Räumung eine Ersatzvornahme durchführte, wieder auf den Eigentümer übergehen. Für die Mieter ändere sich dadurch nichts. Sie könnten mit Hilfe des vor Ort eingerichteten Wachschutzes wie bisher ihre Wohnungen aufsuchen und auf Wunsch auch Maßnahmen für Umzüge ergreifen, teilte Intown mit.

Der geräumte Hannibal-Hochhauskomplex in Dortmund. Foto: Guido Kirchner/Archiv

Anzeige

Dortmunds größtes Hochhaus Hannibal II mit mehr als 750 Mietern war am 21. September wegen Brandschutzmängeln kurzfristig geräumt worden. Die Bewohner kamen in anderen Unterkünften oder bei Freunden und Verwandten unter. Zunächst hieß es, die Sanierungsmaßnahmen könnten bis zu zwei Jahre dauern.

Ihr Kommentar zum Thema

Hochhaus Hannibal II: Mieter können weiter in Wohnungen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige