Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hochtief-Mutter darf spanischen Autobahnbetreiber übernehmen

Bau

Freitag, 6. Juli 2018 - 18:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brüssel.

Anzeige

Die spanische Baukonzern ACS darf mit seiner deutschen Tochtergesellschaft Hochtief den spanischen Autobahnbetreiber Abertis übernehmen. Das geplante Geschäft werfe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken auf, teilte die Behörde am Freitag in Brüssel nach einer Prüfung mit. Abertis betreibt in 14 Ländern Mautstraßen mit einer Länge von 8400 Kilometern und gilt als hochprofitabel. Das Unternehmen soll in eine gemeinsame Gesellschaft von ACS und dem ehemaligen Konkurrenten Atlantia eingebracht werden. Die Übernahme kostet nach früheren Angaben mehr als 18 Milliarden Euro.

Ihr Kommentar zum Thema

Hochtief-Mutter darf spanischen Autobahnbetreiber übernehmen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige