NRW

Hochzeit von Lindner wird Thema im NRW-Landtag

Landtag

Freitag, 29. Juli 2022 - 06:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Diese Hochzeit hat für Gesprächsstoff gesorgt: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) und die Journalistin Franca Lehfeldt feierten drei Tage auf Sylt. Jetzt will die AfD im Düsseldorfer Landtag wissen, ob wegen Polit-Gästen Steuergelder aus NRW verwendet wurden.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) und seine Frau Franca Lehfeldt kommen nach der kirchlichen Trauung aus der Kirche St. Severin. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild

Die Hochzeit von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) wird Thema im Düsseldorfer Landtag: Die AfD-Fraktion will in einer Kleinen Anfrage unter anderem wissen, ob ehemalige oder aktuelle Regierungsmitglieder aus NRW bei den Feierlichkeiten auf Sylt dabei waren. Auch ob das Landeskriminalamt zum Personenschutz vor Ort war, soll die Regierung erklären.

Der Abgeordnete Klaus Esser fragt die Landesregierung auch, ob für die „Anreise von Gästen Fahrzeuge aus den Fuhrparks der NRW-Ministerien oder sonstiger offizieller Stellen“ genutzt wurden.

Die Frage nach ehemaligen Regierungsmitgliedern unter den Gästen der Hochzeit von Lindner mit der Journalistin Franca Lehfeldt lässt sich zumindest teilweise über Fotos der Festivitäten klären: So wurde Ex-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) vor der Kirche in Keitum gesichtet.

Lindner und Lehfeldt hatten vor drei Wochen unter großem öffentlichen Interesse auf Sylt geheiratet. Die Landesregierung hat vier Wochen Zeit, die Kleine Anfrage zu beantworten.

© dpa-infocom, dpa:220729-99-196674/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hochzeit von Lindner wird Thema im NRW-Landtag

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha