NRW

Hockey Pro League: Deutsche Teams erfolgreich

Hockey

Sonntag, 27. März 2022 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach/Hamburg. Die deutschen Hockey-Herren haben in Mönchengladbach auch ihr zweites Spiel der FIH Hockey Pro League gegen Spanien mit 4:3 nach Penaltyschießen gewonnen. Dabei musste der Gastgeber am Sonntag erst Sekunden vor dem Ende das 1:1 (0:0) hinnehmen. Zuvor hatte Gonzalo Peillat (48. Minute/Mannheimer HC) die Auswahl von Bundestrainer André Henning per Strafecke in Führung gebracht.

Der gebürtige Argentinier und Olympiasieger von 2016 hatte erst am Samstag sein Debüt im DHB-Team gefeiert und mit seinem ersten Tor nach nur 45 Sekunden zum 2:1 (1:0)-Sieg beigetragen. Niklas Wellen (Crefelder HTC) erzielte das zwischenzeitliche 2:0 (35.).

Die Damen gewannen ihr zweites Spiel gegen die USA am Sonntag mit 4:0 (1:0). Lena Micheel (22./UHC Hamburg), Kapitänin Sonja Zimmermann (47./Mannheimer HC), Charlotte Gerstenhöfer (52./Mannheimer HC) und Elisa Gräve (52./Düsseldorfer HC) erzielten die Treffer. Tags zuvor hatte die DHB-Auswahl dank der Tore von Nele Aring (Club an der Alster) und Zimmermann mit 2:0 (0:0) gesiegt.

Betreut worden war die Mannschaft in beiden Partien von Co-Trainer Johannes Schmitz, nachdem Bundestrainer Valentin Altenburg positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

© dpa-infocom, dpa:220327-99-691944/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hockey Pro League: Deutsche Teams erfolgreich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha