NRW

Höchststand bei Empfängern von Grundsicherung im Alter

Statistik

Donnerstag, 19. Mai 2022 - 10:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen erhalten so viele Menschen Grundsicherung im Alter wie noch nie. Ende 2021 gab es rund 162.000 Empfänger, 4,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor und ein neuer Höchststand, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Das Durchschnittsalter lag bei 74,4 Jahren. Weitere rund 130.000 Menschen, die die Altersgrenze noch nicht erreicht hatten, erhielten Grundsicherung wegen Erwerbsminderung nach dem Sozialgesetzbuch. Das waren nahezu so viele wie im Vorjahr (minus 0,2 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:220519-99-349784/2

Ihr Kommentar zum Thema

Höchststand bei Empfängern von Grundsicherung im Alter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha