NRW

Hoeneß über möglichen BVB-Coach Terzic: „Halte viel von ihm“

Fußball

Freitag, 20. Mai 2022 - 18:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Für Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß wäre Edin Terzic eine gute Wahl als Nachfolger von Marco Rose beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Terzić habe „am Ende der letzten Saison bewiesen, dass er die Mannschaft gut führen kann“, sagte bei RTL/n-tv: „Ich halte viel von ihm.“

Uli Hoeneß, Ehrenpräsident des FC Bayern München, nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Der BVB hatte sich von Rose am Freitag getrennt. „Dieser Tag ist kein einfacher für uns alle“, hatte Hans-Joachim Watzke, der Vorsitzende der BVB-Geschäftsführung erklärt. Beim BVB gilt Terzic als Favorit auf den Cheftrainer-Posten.

„Er wird sicherlich auch die große Unterstützung der Fans haben. Die hatte Marco Rose ja nicht so sehr, von Anfang an, weil Terzic ja zum Ende der Saison die eigentlich guten Erfolge hatte“, sagte Hoeneß. Dies sei „eine explosive Mischung“ gewesen. „Das habe ich mir immer gedacht. Das wusste Watzke aber auch. Und deshalb ist das jetzt nicht überraschend, wie es gekommen ist“, betonte Hoeneß.

© dpa-infocom, dpa:220520-99-371551/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hoeneß über möglichen BVB-Coach Terzic: „Halte viel von ihm“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha