NRW

Holzauktion im Münsterland

Auktion

Freitag, 16. Februar 2018 - 15:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Nottuln.

Bei einer Holzauktion in Nottuln (Kreis Coesfeld) ist am Freitag ein Eichenstamm für die Rekordsumme von 14 190 Euro verkauft worden. 2017 habe ein Käufer für den teuersten Stamm rund 8000 Euro geboten, sagte Adalbert Koch von Wald und Holz NRW am Freitag. Der diesjährige Käufer sei ein Furnierhersteller, der das Eichenholz für den Innenausbau einer Jacht verwenden wolle. Insgesamt wurden am Freitag 1410 Festmeter Holz aus NRW-Wäldern für 750 000 Euro verkauft. Die Holzauktion ist eine von bundesweit drei Versteigerungen. Nach Nottuln kamen Holzeinkäufer aus Deutschland, Holland, Dänemark und der Schweiz.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.