NRW

Holzschiff in Kölner Hafen gesunken

Unfälle

Samstag, 22. Mai 2021 - 14:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei einem Unfall im Kölner Hafen Niehl ist ein Schiff beschädigt worden und gesunken. Ein größeres Schiff habe am Freitagabend beim Manövrieren im Hafen das kleinere, am Ponton festgemachte Schiff berührt, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am Samstag. Das 15 Meter lange Holzschiff sei leckgeschlagen und dann schnell gesunken. Menschen befanden sich nicht an Bord.

Nach Angaben der Feuerwehr traten Betriebsstoffe aus dem sinkenden Schiff aus. Die Feuerwehr setzte mehrere Ölsperren ein. Weitere Details zur Unfallursache waren zunächst nicht bekannt.

© dpa-infocom, dpa:210522-99-702632/2

Ihr Kommentar zum Thema

Holzschiff in Kölner Hafen gesunken

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha