NRW

„Hotel Mama“: 93 Prozent der 18-Jährigen wohnen bei Eltern

Gesellschaft

Dienstag, 12. Januar 2021 - 12:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. „Hotel Mama“ steht bei den 18-Jährigen in Nordrhein-Westfalen hoch im Kurs: Rund 93 Prozent von ihnen wohnten 2019 noch daheim bei den Eltern, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitgeteilt hat. Bis zum 25. Lebensjahr leeren sich die meisten Kinderzimmer: In diesem Alter wohnt nur noch jeder dritte Sohn und jede fünfte Tochter daheim.

Blick auf die Fassade eines Wohnhauses. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Traditionell sind die jungen Männer dabei eher „Nesthocker“ im Vergleich zu den jungen Frauen. Der Unterschied wird aber kleiner: Seit dem Jahr 2015 ist der Anteil junger Männer zwischen 18 und 25 Jahren, die im elterlichen Haushalt leben, von 64,9 Prozent auf 63,5 Prozent zurückgegangen. Bei jungen Frauen erhöhte er sich im gleichen Zeitraum leicht von 52,7 auf 52,8 Prozent.

Ihr Kommentar zum Thema

„Hotel Mama“: 93 Prozent der 18-Jährigen wohnen bei Eltern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha