NRW

Huke und Kosenkow gewinnen Sprint-Titel

Leichtathletik

Samstag, 19. Januar 2019 - 18:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Die Sprinter des TV Wattenscheid 01 haben die westfälischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Dortmund dominiert. Maurice Huke setzte sich am Samstag über 60 Meter in 6,79 Sekunden vor Philipp Menn (6,88) und Luis Vieweg (6,90 /beide LG Kindelsberg/Kreuztal) durch. „Ich konnte endlich meine guten Trainingswerte auch im Wettkampf abrufen“, sagte der 25-jährige Huke.

Über 200 Meter sicherte sich überraschend der bereits 41-jährige Alexander Kosenkow in 21,95 Sekunden den Sieg. Der mehrfache deutsche Sprintmeister vom TV Wattenscheid 01 betreibt bereits seit 1995 Leistungssport.

Bei den Frauen ging im 60-Meter-Sprint der Titel an Chantal Butzek (LC Paderborn), die sich nach langer Verletzungspause mit 7,53 Sekunden zurückmeldete. Schneller als Butzek war nur die als Gast gestartete Sina Mayer vom LAZ Zweibrücken.

Neele Schuten (TV Gladbeck) lief über 200 Meter in 24,23 Sekunden zum Titelgewinn; den Hochsprung gewann Christina Honsel von der LG Olympia Dortmund mit 1,80 Meter.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.