Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hund läuft ins Fahrrad: Mann lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Samstag, 14. Juli 2018 - 18:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bottrop.

Anzeige

Weil ihm ein freilaufender Hund vor das Fahrrad lief, ist ein 56-Jähriger in Bottrop im Ruhrgebiet gestürzt und hat sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann wurde am Samstagmittag mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrradfahrer war mit seiner Ehefrau und einem weiteren Paar unterwegs, als das nicht angeleinte Tier plötzlich auftauchte und er bremsen musste. Dabei kam es laut Polizei zum Sturz.

Ihr Kommentar zum Thema

Hund läuft ins Fahrrad: Mann lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige