NRW

Hunde, Kerzen und Kellen: Polizei wünscht frohen 1. Advent

Polizei

Sonntag, 29. November 2020 - 11:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Ein Foto der Polizei Dortmund zeigt vier Polizeikellen, von denen eine leuchtet. Foto: -/Polizei Dortmund/dpa/Aktuell

Ein Teddy mit Weihnachtsmütze aus Unna, ein Polizeihund hinter Christbaumkugeln aus Coesfeld, Kerzen und ein Mini-Streifenwagen aus Bochum: Viele Polizei-Dienststellen in NRW haben am Sonntag via Twitter einen frohen 1. Advent gewünscht. Kreativ waren die Grüße aus Dortmund: Dort hatte die Pressestelle fürs Foto einen Kranz mit vier Polizei-Kellen gebastelt - von denen zum 1. Advent eine rot strahlte. Die Kreispolizei Lippe stellte vier Fahrzeuge in Reihe: „Wir haben in diesem Jahr einen „Adventskranz“ der ganz besonderen Sorte für Sie: Heute leuchtet bei uns das 1. Blaulicht!“

Ihr Kommentar zum Thema

Hunde, Kerzen und Kellen: Polizei wünscht frohen 1. Advent

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha