NRW

Hunderte Strohballen geraten auf Wiese in Bochum in Brand

Brände

Mittwoch, 31. Januar 2018 - 19:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Zwei Feuerwehrmänner löschen auf einem Feld brennende Strohballen. Foto: Feuerwehr Bochum

Bis zu 300 Strohballen sind am Mittwoch auf einem Feld in Bochum in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben über Stunden im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die etwa 40 Einsatzkräfte konnten demnach verhindern, dass sich die Flammen auf Landwirtschaftsmaschinen ausbreiten. Sie hätten das Feuer kontrolliert herabbrennen lassen, um die Rauchentwicklung und Umweltschäden so gering wie möglich zu halten. Der Brand sollte am Abend komplett gelöscht werden. Eine Gefahr für Menschen habe nicht bestanden. Zur Brandursache machte die Feuerwehr zunächst keine Angaben.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.