NRW

Huntelaar-Einsatz im Pokal gegen Wolfsburg fraglich

Fußball

Dienstag, 2. Februar 2021 - 12:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss im Pokal-Achtelfinale am Mittwoch beim VfL Wolfsburg möglicherweise ohne Stürmer Klaas-Jan Huntelaar auskommen. Dessen Einsatz sei „fraglich“, sagte Schalke-Trainer Christian Gross am Dienstag. Größere Probleme bei dem 37-Jährigen gebe es aber nicht. „Wir müssen sehr geschickt und intelligent mit dem Einsatz von Klaas-Jan umgehen.“ Ungewiss sei nach einer Infektion auch, ob Mittelfeldspieler Suat Serdar dabei ist. Ansonsten seien alle an Bord.

Schalkes Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

Im Tor der Gelsenkirchener dürfte Ersatzmann Frederik Rönnow stehen. Dass der Keeper im Pokal eine Chance bekommen soll, hatte Gross schon zuvor angekündigt. „Normalerweise halte ich mein Wort“, sagte der Coach.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-267587/3


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.