NRW

Hupen half nicht: Führerloser Wagen kracht in Auto

Unfälle

Dienstag, 28. Januar 2020 - 14:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Merzenich.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein geparkter Wagen ist in Merzenich ohne Fahrer losgerollt und auf einer Kreuzung mit dem Auto einer 33-Jährigen zusammengestoßen. Laut Polizei-Bericht vom Dienstag versuchte die Frau, mit Hupen auf sich aufmerksam zu machen. Sie habe nicht gesehen, dass niemand im Fahrzeug saß. Ein 32-Jähriger hatte zuvor das Auto auf leicht abschüssiger Straße geparkt und vermutlich die Handbremse nicht richtig angezogen, so die Polizei. Die Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, da sie sich unwohl fühlte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.