ICE-Strecke Köln-Frankfurt gesperrt

dpa Köln/Frankfurt/Main.

ICE-Strecke Köln-Frankfurt gesperrt

Das Logo der Deutschen Bahn. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Die Deutsche Bahn hat die Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt/Main am Montagabend wegen eines Notarzteinsatzes gesperrt. „Züge werden weiträumig umgeleitet und verspäten sich um bis zu 90 Minuten“, teilte die Bahn via Twitter mit. Ein Frankfurter Polizeisprecher sagte am Montagabend: „Die Sperrung wird wohl noch eine Zeitlang dauern.“ Der Einsatz sei auf freier Strecke nahe dem hessischen Limburg.