NRW

ISS Dome stünde in Düsseldorf als Impfzentrum bereit

Kommunen

Montag, 23. November 2020 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In der Landeshauptstadt Düsseldorf stünde die Veranstaltungshalle ISS Dome als Impfzentrum bereit. Das sagte ein Sprecher der städtischen Tochter D.Live am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Eine offizielle Anfrage der Verwaltung gebe es aber noch nicht. Bei der Stadt selbst hieß es, dass es noch keine Entscheidung über die Zentren gebe. Hintergrund: Die Kommunen warten noch auf genaue Angaben des Gesundheitsministeriums, wie die Zentren aussehen sollen.

Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Beim ISS Dome, wo sonst unter anderem Eishockey-Spiele und Konzerte stattfinden, wäre man nach Angaben des Sprechers gut vorbereitet: „Wir rechnen mit Anforderungen, die unserem Kerngeschäft entsprechen.“ Dazu gehöre zum Beispiel, Besucherströme zu leiten und Menschenmassen zu managen. Zudem habe die Stadt-Tochter durch ein Corona-Testzentrum an der Mitsubishi Electric-Halle bereits Erfahrung mit dem medizinischen Bereich gesammelt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.