Illegales Autorennen in Köln: Führerscheine sichergestellt

dpa/lnw Köln.

Illegales Autorennen in Köln: Führerscheine sichergestellt

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Sie ließen die Motoren ihrer Sportwagen laut aufheulen und beschleunigten mit quietschenden Reifen: Die Polizei hat die Führerscheine von drei jungen Männern sichergestellt, die sich auf einer Kölner Ausfallstraße ein Rennen geliefert haben sollen. Die 18, 19 und 20 Jahre alten Fahrer seien mit Tempo 80 bei erlaubten 50 Stundenkilometern am Sonntagabend einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, müssen sich die Fahrer nun wegen der Teilnahme an einem nicht erlaubten Kraftfahrzeugrennen verantworten.