Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Im Dienste der Wissenschaft: Aachener Studenten brauen Bier

Wissenschaft

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 17:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen. Bierbrauen für die Wissenschaft: Am Standort Jülich der FH Aachen brauen 15 Studenten der „Arbeitsgemeinschaft Bier“ unter Leitung eines Professors das beliebte Getränk. In der Braukunst steckten zahlreiche wissenschaftlich interessante Prozesse, teilte die FH Aachen am Mittwoch mit. Etwa der Maischeprozess, in dem Enzyme Stärke in Zucker umwandelten, sei vor allem für Studenten des Bereichs Chemie- und Biotechnologie interessant.

Die Brautechnik vereine zahlreiche naturwissenschaftliche und Ingenieurdisziplinen. Die 100 Liter Brauanlage mit mehreren Kesseln, Heiz- und Kühlsystemen ist den Angaben nach mit einer Elektro-, Mess- und Regelungstechnik verbunden.

Nach dem ersten selbst gebrauten Dunklen wurde im zweiten Anlauf ein „leckeres Helles“ gebraut. Die Biere werden aber nur an Probiertagen oder bei besonderen Hochschul-Veranstaltungen ausgeschenkt, wie die FH mitteilte.

Ihr Kommentar zum Thema

Im Dienste der Wissenschaft: Aachener Studenten brauen Bier

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha