NRW

Im Freibad: 17-Jähriger schlägt Ordnungsamt-Mitarbeiter

Kriminalität

Freitag, 18. Juni 2021 - 14:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergheim. Bei einem Streit in einem Schwimmbad hat ein 17-Jähriger einem Ordnungsamt-Mitarbeiter in Bergheim bei Köln ins Gesicht geschlagen. Der 31-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach waren die städtischen Mitarbeiter am Donnerstag in das Freibad gerufen worden, weil ein 16-Jähriger unerlaubt über einen Zaun auf das Gelände geklettert war. Die Bediensteten wollten ihn deshalb aus dem Bad führen. Daraufhin eilte ihm sein 17 Jahre alter Bruder zur Hilfe und griff den 31-Jährigen an. Polizisten nahmen den jungen Mann kurze Zeit später fest und übergaben ihn seinen Eltern.

© dpa-infocom, dpa:210618-99-48961/3

Ihr Kommentar zum Thema

Im Freibad: 17-Jähriger schlägt Ordnungsamt-Mitarbeiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha