NRW

Im Juli weniger Todesfälle in NRW als ein Jahr zuvor

Statistik

Mittwoch, 26. August 2020 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Landesamtes (IT.NRW) starben in Nordrhein-Westfalen im Juli 2020 etwa 15 600 Menschen - fast 2000 weniger als ein Jahr zuvor (17 356). Im Vergleich zum Juni sei die Zahl fast konstant geblieben - obwohl sie sonst um diese Jahreszeit eher steige, so IT.NRW. Die jeweilige Todesursache weist die Statistik nicht aus, wodurch unklar bleibt, welchen Effekt die Corona-Pandemie auf die Zahlen hat.

Das Statistische Landesamt wies am Mittwoch daraufhin, dass die Zahlen teilweise noch nicht abschließend geprüft seien und sich die Sterbefallzahlen durch Nachmeldungen der Standesämter noch erhöhen könnten.

Ihr Kommentar zum Thema

Im Juli weniger Todesfälle in NRW als ein Jahr zuvor

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha