NRW

Immer mehr Corona-Patienten auf Intensivstationen in NRW

Gesundheit

Mittwoch, 4. November 2020 - 13:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen in Nordrhein-Westfalen steigt weiter an. Am Mittwoch wurden 685 Patienten intensiv behandelt - 30 mehr als am Vortag, wie NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) in Düsseldorf mitteilte. Von den Intensivpatienten mussten 428 beatmet werden. Das waren laut Ministerium 41 mehr als noch am Dienstag. Insgesamt wurden nach Angaben des Ministeriums 3088 Corona-Patienten stationär behandelt. Das seien 132 mehr als noch am Dienstag.

Mehr als 1500 Intensivbetten sind laut Ministerium noch frei, davon fast 1000 mit Beatmungsmöglichkeit.

Ihr Kommentar zum Thema

Immer mehr Corona-Patienten auf Intensivstationen in NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha