NRW

Impfstofflieferung an NRW in der ersten Januarwoche

Regierung

Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen erhält in der ersten Januarwoche 2021 eine weitere Lieferung mit dem Corona-Impfstoff. Das teilte am Mittwoch das Gesundheitsministerium in Düsseldorf mit. Der Impfstoff solle am 8. Januar eintreffen. Zuvor hatte es bundesweit Verwirrung gegeben, ob es in der Woche eine neue Lieferung mit dem Impfstoff geben würde. Mehrere Bundesländer hatten gegen eine kurzfristig drohende Lieferlücke in der ersten Kalenderwoche protestiert. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums wurde mit dem Hersteller Biontech vereinbart, dass die nächste Lieferung wie ursprünglich geplant schon nächste Woche, am 8. Januar, kommt.

Ein Fläschchen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer wird gezeigt. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Das Düsseldorfer Gesundheitsministerium erklärte, das Land NRW werde vor dem Hintergrund des geänderten Lieferdatums das Impfgeschehen „anpassen und kontinuierlich fortsetzen“. Das Ministerium richte seine Planungen an den tatsächlichen Lieferungen aus und könne daher flexibel reagieren. Am 27. Dezember hatten die Impfungen von Bewohnern und Beschäftigten in Pflegeheimen begonnen. Die Impfdosen im Januar werden wöchentlich erwartet.

Ihr Kommentar zum Thema

Impfstofflieferung an NRW in der ersten Januarwoche

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha