Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

In NRW immer mehr Studenten im Gesundheitswesen

Hochschulen

Montag, 13. November 2017 - 13:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Medizinstudent untersucht im Münsteraner Studienhospital eine Puppe. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Anzeige

In Nordrhein-Westfalen sind immer mehr Studenten in Fächern des Gesundheitswesens eingeschrieben. Seit dem Wintersemester 2008/09 stiegen die Studentenzahlen in der Fächergruppe Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Zahnmedizin insgesamt um mehr als 70 Prozent an, wie das Statistische Landesamt in Düsseldorf am Montag mitteilte. Im Wintersemester 2016/17 gab es fast 37 700 Studierende in den Bereichen Humanmedizin, Zahnmedizin und Gesundheitswissenschaften. Das waren fast 5 Prozent aller Studierenden in NRW.

Ihr Kommentar zum Thema

In NRW immer mehr Studenten im Gesundheitswesen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige