NRW

Innerhalb einer Woche: Tierquäler verletzt mehrere Pferde

Kriminalität

Freitag, 16. Februar 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Salzkotten.

Innerhalb von einer Woche hat ein Tierquäler in Salzkotten im Kreis Paderborn zweimal mehrere Pferde schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei von Freitag hatte der Unbekannte am 5. Februar eine Stute mit Stichen an der Seite und Schnitten im Genitalbereich verletzt. Eine Woche später (12. Februar) schlug der Täter erneut zu. Auf der gleichen Weide verletzte er wieder eine Stute in der Mittagszeit mit einem Schnitt in die Flanke. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.