Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Interesse aus Frankfurt: Wolfsburg bei Philipp raus?

Fußball

Dienstag, 23. Juli 2019 - 11:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lhe Frankfurt/Wolfsburg. Eintracht Frankfurt und nicht mehr der VfL Wolfsburg ist offenbar neuer Favorit auf eine Verpflichtung des Stürmers Maximilian Philipp von Borussia Dortmund. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung (Dienstag) interessieren sich die Hessen bei ihrer Suche nach mindestens einem Nachfolger für die teuer verkauften Luka Jovic (Real Madrid) und Sebastien Haller (West Ham United) auch für den 25 Jahre alten BVB-Angreifer.

Dortmunds Maximilian Philipp spielt den Ball. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Wolfsburg scheint dagegen bei dem früheren Freiburger Philipp aus dem Rennen zu sein. „Es ist richtig, dass wir nicht uninteressiert gewesen wären für den Fall, dass Josip Brekalo uns verlassen hätte. Das ist aber nicht so“, bestätigte Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke in einem Sky-Interview. Ein Transfer von Philipp sei daher „eher komplizierter und schwieriger geworden, fast schon unmöglich“.

Ihr Kommentar zum Thema

Interesse aus Frankfurt: Wolfsburg bei Philipp raus?

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha