NRW

„Jeder Pieks zählt“: Viktoria Köln mit Impfaktion bei Spiel

Fußball

Donnerstag, 5. August 2021 - 17:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Fußball-Drittligist Viktoria Köln wirbt im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim für mehr Bereitschaft zum Impfen gegen das Coronavirus. Das Team von Trainer Olaf Janßen läuft im Erstrundenspiel am Montag (18.30 Uhr/Sky) gegen den Bundesligisten mit dem Schriftzug „Solidarität auf und neben dem Platz - Impfen! Jetzt!“ auf dem Trikot auf. Der eigentliche Hauptsponsor der Viktoria verzichtet dafür in diesem Spiel auf seine Trikotpräsenz.

Viktorias Geschäftsführer Andreas Rettig kündigte am Donnerstag zudem ein konkretes Impfangebot am Rande des Spiels an. Bereits zwei Stunden vor dem Spiel kann sich jeder Interessierte - nicht nur die Zuschauer des Spiels - vor dem Stadion mit dem Biontech-Impfstoff impfen lassen. „Dabei wird entsprechendes Fachpersonal, auch in Hinsicht auf die Betreuung in der Altersgruppe 12 bis 16 Jahre, vor Ort sein, beraten und Impfungen durchführen“, kündigte Rettig an, „jeder Pieks zählt.“

© dpa-infocom, dpa:210805-99-729889/2

Ihr Kommentar zum Thema

„Jeder Pieks zählt“: Viktoria Köln mit Impfaktion bei Spiel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha