Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Jugendfreizeit: Norovirus vermutlich Ursache für Krankheit

Gesundheit

Mittwoch, 21. August 2019 - 18:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lennestadt. Ein Norovirus war wahrscheinlich Ursache für die Magen-Darm-Probleme, unter denen zu Wochenbeginn 24 Teilnehmer einer Jugendfreizeit in Lennestadt-Kirchveischede zu leiden hatten. Dies habe eine erste Untersuchung ergeben, so der Kreis Olpe in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Polizei und Feuerwehr waren in der Nacht zu Montag mit zahlreichen Kräften vor Ort. Die katholische Gruppe aus Wadersloh im Münsterland umfasste 50 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 13 Jahren sowie 16 Betreuer und war in einer Schützenhalle untergebracht. Zunächst war von 16 erkrankten Personen die Rede.

Die Untersuchung einer ersten Stuhlprobe habe jetzt den Verdacht auf Noroviren ergeben, so die Kreisverwaltung. Vor zwei Jahren hatten am gleichen Ort mehrere Kinder einer Freizeit über Übelkeit und Erbrechen geklagt: Damals war ebenfalls ein Norovirus die Ursache, das die Gruppe aber mitgebracht hatte, so die Behörde.

Ihr Kommentar zum Thema

Jugendfreizeit: Norovirus vermutlich Ursache für Krankheit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha