NRW

Jugendliche beleidigen und schlagen Mann mit Regenbogenmaske

Kriminalität

Freitag, 3. September 2021 - 16:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Mehrere Jugendliche haben in Düsseldorf einen Mann mit einem regenbogenfarbenen Mund-Nase-Schutz beleidigt und körperlich angegriffen. Der Mann mittleren Alters sei von Tritten und Schlägen leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die vermutlich sieben Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren flüchteten nach dem Vorfall vom Donnerstagvormittag. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. Die vom Opfer geschilderten Beleidigungen ließen den Schluss zu, dass es wegen der Regenbogen-Maske angegriffen wurde, sagte ein Polizeisprecher. Die Regenbogenfarben gelten weltweit als Symbol von Schwulen, Lesben, Bi- und Transsexuellen.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210903-99-83397/2

Ihr Kommentar zum Thema

Jugendliche beleidigen und schlagen Mann mit Regenbogenmaske

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha