NRW

Jugendliche kochen heimlich Spaghetti in Schule

Kriminalität

Montag, 21. Juni 2021 - 12:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Goch. Ungewöhnliche Kochstunde: Zwei Jugendliche haben sich in einem Hauswirtschaftsraum einer Schule in Goch (Kreis Kleve) zum Abendessen getroffen - es gab Spaghetti und Schokolade. Noch bevor die Jugendlichen ihr selbstgekochtes Essen am Sonntagabend jedoch genießen konnten, bemerkte der Hausmeister die beiden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Jugendlichen seien durch ein offenes Fenster geflüchtet und hätten die kochenden Spaghetti auf dem Herd stehen lassen. Auf dem Boden fanden die Beamten zudem mehrere Schokoriegelverpackungen und leere Getränkedosen. Die beiden Männer sollen zwischen 16 und 18 Jahre alt sein, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210621-99-81257/2

Ihr Kommentar zum Thema

Jugendliche kochen heimlich Spaghetti in Schule

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha