NRW

Jugendliche verletzen 67-Jährigen in Monheim schwer

Kriminalität

Dienstag, 14. September 2021 - 13:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Monheim. Mit einem Teleskop-Schlagstock sollen zwei Jugendliche in Monheim einen Kneipengast schwer verletzt haben. Das Opfer habe auf dem Rathausplatz draußen an einem Tisch gesessen, als die jungen Männer ihn aufforderten, Platz zu machen, berichtete die Polizei am Dienstag in Mettmann. Er blockiere einen Radweg.

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

„Dort ist aber kein Radweg. Radfahrer müssen da auf der Straße fahren“, sagte eine Polizeisprecherin. Entsprechend sah der 67-Jährige keinen Anlass, seinen Sitzplatz zu räumen - und wurde durch die Stockhiebe auf seinen Kopf am Montagabend schwer verletzt. Die Polizei sucht nun zwei maximal 16 Jahre alte Jugendliche.

© dpa-infocom, dpa:210914-99-213193/2

Ihr Kommentar zum Thema

Jugendliche verletzen 67-Jährigen in Monheim schwer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha