NRW

Jugendliche von Straßenbahn erfasst

Unfälle

Freitag, 1. März 2019 - 20:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv

Eine Jugendliche ist in Dortmund von einer Straßenbahn angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge überquerte die 15-Jährige am frühen Freitagnachmittag einen Bahnsteig und übersah dabei vermutlich das kommende Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß mit der Straßenbahn wurde die Dortmunderin gegen ein Geländer geschleudert, wie die Beamten mitteilten. Ein Krankenwagen brachte die Jugendliche in ein Krankenhaus, es bestand Lebensgefahr. Die 35 Jahre alte Fahrerin der Straßenbahn erlitt einen Schock.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.