NRW

Jugendliche wüten in Burg Kommern: Tausende Euro Schaden

Kriminalität

Sonntag, 2. Mai 2021 - 08:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mechernich Kommern. Jugendliche haben in der Burg Kommern bei Mechernich in der Eifel durch Zerstörungen Schäden angerichtet. Sie seien am Samstagabend in die Burg eingedrungen und hätten in einem Raum Mobiliar und andere Einrichtungsgegenstände zerschlagen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zeugen hatten lautes Grölen und klirrende Scheiben gehört und die Polizei alarmiert. Als die Beamten anrückten, flüchteten mehrere Jugendliche von dem Burggelände.

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Wenig später wurden zwei 17-Jährige nahe Kommern ermittelt. Einer von beiden hatte Schnittverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der andere blieb in Polizeigewahrsam und wollte sich demnach widersetzen. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Widerstand wurde eingeleitet. Der entstandene Schaden in der Burg wird auf Tausende Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:210502-99-435914/2

Ihr Kommentar zum Thema

Jugendliche wüten in Burg Kommern: Tausende Euro Schaden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha