NRW

Junge Autofahrerin gerät in Gegenverkehr

Unfälle

Dienstag, 15. Januar 2019 - 07:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dinslaken/Wesel.

Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Eine 19 Jahre alte Autofahrerin ist in Dinslaken in den Gegenverkehr geraten und mit zwei anderen Fahrzeugen zusammengeprallt. Dabei wurden die junge Frau und ein 59-jähriger Fahrer am Montagabend schwer verletzt, wie die Polizei in Wesel mitteilte. Die 19-Jährige war am Abend aus zunächst ungeklärter Ursache von ihrer Fahrspur abgekommen. Im Gegenverkehr prallte sie zunächst auf das Auto des 59-Jährigen und anschließend in das nachfolgende Fahrzeug einer 50 Jahre alten Frau. Deren leichte Verletzungen wurden ambulant in einem Krankenhaus versorgt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.