NRW

Junge Union in NRW nominiert Winkel für Kuban-Nachfolge

Parteien

Samstag, 2. Juli 2022 - 20:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Die Junge Union (JU) in Nordrhein-Westfalen hat ihren Landesvorsitzenden Johannes Winkel für die Wahl zum Bundesvorsitzenden nominiert. Auf dem 58. NRW-Tag in Dortmund sprachen sich die JU-Delegierten am Samstag einstimmig für den 30-jährigen NRW-Chef aus, wie ein Sprecher am Abend mitteilte. Der Jurist kommt aus Südwestfalen und führt den Landesverband seit 2020.

Im Herbst soll in Fulda der neue Bundesvorstand der CDU-Jugendorganisation gewählt werden. Der bisherige Vorsitzende Tilmann Kuban wird aus Altersgründen nicht mehr kandidieren. Mit der Vollendung des 35. Lebensjahres erlischt die Mitgliedschaft bei der JU. Kuban ist in den Bundestag eingezogen und hatte im Mai die Altersgrenze erreicht.

© dpa-infocom, dpa:220702-99-887634/2

Ihr Kommentar zum Thema

Junge Union in NRW nominiert Winkel für Kuban-Nachfolge

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha