NRW

Junge stürzt auf „Lost Place“-Gelände ab: Schwer verletzt

Unfälle

Montag, 18. April 2022 - 12:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gelsenkirchen. Ein 13-Jähriger ist auf einem brach liegenden Industriegelände im Gelsenkirchener Stadtteil Bulmke-Hüllen bei einem Sturz schwer verletzt worden. Der Junge war am Sonntagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache auf dem ehemaligen Firmengelände „aus größerer Höhe“ abgestürzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Passant fand den Verunglückten und rief die Rettung. Nach einer vor Ort durch eine Notärztin eingeleiteten Erstversorgung, wurde der Schwerverletzte in eine Klinik gebracht.

Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Derartige verlassenen Orte, oft in ehemaligen Industriegebieten, werden auch „Lost Places“ genannt und häufig für Entdeckungstouren aufgesucht. Die Feuerwehr weist eindrücklich darauf hin, dass das Betreten solcher Objekte verboten ist.

© dpa-infocom, dpa:220418-99-952859/2

Ihr Kommentar zum Thema

Junge stürzt auf „Lost Place“-Gelände ab: Schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha