NRW

Junge stürzt aus dem dritten Stock und verletzt sich schwer

Unfälle

Dienstag, 29. August 2017 - 08:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mülheim/Ruhr.

Schriftzug „Notarzt“ an einem Einsatzfahrzeug. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Ein Siebenjähriger ist in Mülheim an der Ruhr aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Der Junge habe sich dabei schwer verletzt und sei ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am frühen Dienstagmorgen mit. Derzeit werde ermittelt, wieso es am Montag zu dem Fenstersturz des Jungen kam. Zuvor hatte die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ über den Unfall berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.