NRW

Junge von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Unfälle

Dienstag, 14. April 2020 - 16:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Ein sechsjähriger Junge ist in Düsseldorf vor eine Straßenbahn geraten und schwer verletzt worden. Er schwebe jedoch nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei Düsseldorf am Dienstag mit.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Das Kind sei am Morgen auf dem Fahrrad in Begleitung seiner Mutter in der Düsseldorfer Innenstadt unterwegs gewesen. Als der Junge an einer Ampel eine Straße überqueren wollte, wurde er von der Straßenbahn erfasst. Die Unfallursache sei noch unklar, so ein Polizeisprecher. Sowohl der Fahrer der Straßenbahn als auch die Mutter seien unverletzt geblieben.

Ihr Kommentar zum Thema

Junge von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha