NRW

KV Nordrhein: Schwerpunkt-Impfzentren aufrechterhalten

Gesundheit

Donnerstag, 17. Juni 2021 - 15:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In der Diskussion um die Zukunft der Impfzentren hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein eine Konzentration auf einige Schwerpunkt-Impfzentren ins Spiel gebracht. „Möglicherweise müsste man drüber nachdenken, ob man zumindest einige Schwerpunkt-Zentren aufrechterhält, um im Fall des Falles, wenn wieder viele Menschen auf einmal geimpft werden müssen, genug Kapazitäten zu haben“, sagte der KV-Vorsitzende Frank Bergmann am Donnerstag in Düsseldorf. Wie groß der Bedarf an Corona-Impfungen im Herbst sein werde, sei derzeit noch nicht abschätzbar.

Ein Hinweisschild weist den Weg zu einem Impfzentrum. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Die Finanzierung der regionalen Impfzentren der Länder durch den Bund ist bisher nur bis Ende September gesichert. Bund und Länder hatten am Mittwoch vereinbart, dass die Länder ein Konzept für einen Mindestbetrieb der Zentren über diesen Zeitpunkt hinaus entwickeln sollen.

Die Ausstellung des digitalen Impfpasses ist nach KV-Angaben mittlerweile in vier Impfzentren in NRW im Rahmen eines Probebetriebs möglich, und zwar in Düsseldorf, im Kreis Heinsberg, im Oberbergischer Kreis und im Kreis Wesel. Auf Wunsch bekomme dort jeder Besucher nach seiner Zweitimpfung nun einen QR-Code ausgedruckt. Bis Ende Juni solle dies in allen 28 Impfzentren reibungslos laufen.

Ebenfalls bis Ende Juni sollen alle Personen, die bereits vorher ihre Zweitimpfung in einem Impfzentrum erhalten haben, ihre Impfzertifikate per Post zugeschickt bekommen. Wer den Nachweis schon vorher benötige, könne sich an eine Apotheke wenden.

Seit Donnerstag könnten sich zudem rund 430 000 vollständig Geimpfte, die ihren Termin online über die KV gebucht hatten, ihr Zertifikat in ihren Account herunterladen. Darüber würden sie auch per E-Mail informiert. Arztpraxen könnten voraussichtlich ab Juli Zertifikate erstellen.

© dpa-infocom, dpa:210617-99-33485/2

Ihr Kommentar zum Thema

KV Nordrhein: Schwerpunkt-Impfzentren aufrechterhalten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha