NRW

Kaffeedieb verteidigt Beute mit Schraubenzieher

Kriminalität

Sonntag, 28. April 2019 - 16:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Herne.

Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv

Mit einem Schraubenzieher hat ein Kaffeedieb in Herne seine Beute verteidigt und einen Supermarkt-Mitarbeiter bedroht. Der Mitarbeiter hatte beobachtet, wie der 31 Jahre alte Mann am Freitag rund 13 Pfund Kaffee im Karton an der Kasse vorbei trug. Der 29-Jährige folgte dem Dieb, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dieser habe dann einen Schraubenzieher gezückt und ihn mit den Worten „Bleib stehen, oder ich steche dich ab“ bedroht. Doch der Mann überwältigte den Dieb und brachte ihn zu Boden. Der 31-Jährige verletzte sich dabei leicht und wurde nach Eintreffen der Polizei festgenommen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.