Kalendarischer Frühling startet in Teilen von NRW mit Schnee

dpa/lnw Düsseldorf/Offenbach.

Kalendarischer Frühling startet in Teilen von NRW mit Schnee

Schnee liegt auf Krokussen. Foto: Angelika Warmuth

In Nordrhein-Westfalen lässt sich das Wetter am Dienstag vom kalendarischen Frühlingsanfang kaum beeindrucken. In Teilen des Landes wie etwa in Bochum und Mönchengladbach setzte am Morgen einmal mehr Schneefall ein, wie die Polizeidienststellen berichteten. Im Laufe des Vormittags könne es auch weiter südlich schneien und glatt werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mit. Von Norden her wird es ab dem Mittag dann aber freundlicher, stellenweise kann sogar die Sonne vom blauen Himmel scheinen. Mit vier bis acht Grad fallen die Temperaturen nicht gar so frostig aus. Am Mittwoch bleibt es bei fast unveränderten Temperaturen meist niederschlagsfrei.