Karaman verlässt Fortuna Düsseldorf

dpa Düsseldorf. Der türkische Fußball-Nationalspieler Kenan Karaman wird seinen auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf nicht verlängern und den Club verlassen. Dies teilte der 27-Jährige am Pfingstmontag via Twitter mit. „Es ist an der Zeit, Abschied zu nehmen. Mein Weg geht woanders weiter. Ich hätte mich gerne mit dem Aufstieg verabschiedet, leider hat das nicht geklappt“, sagte der Offensivspieler. Karaman, der ins EM-Aufgebot der Türkei berufen wurde, spielte seit 2018 bei den Düsseldorfern und erzielte in 72 Pflichtspielen 16 Treffer für Fortuna.

Karaman verlässt Fortuna Düsseldorf

Düsseldorfs Kenan Karaman (l) und Braunschweigs Oumar Diakhite kämpfen um den Ball. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210524-99-722145/2